Logo-Schrift trans kl

Alles Krokus? Die Frühlingsfeste 2015

Das 2. Frühlings-Krokusfest im Kurgarten am 13.3.015 war noch reicher als das 1. im letzten Jahr
und
auch in Aegidienberg gab es am 23.3. ein 1. Krokusfest!

Auf einer Schulleiterkonferenz der 5 Honnefer Grundschulen wurde beschlossen, nach dem erfolgreichen Krokus-Frühlingsfest des letzten Jahres, in 2015 auch Aegidienberg in das Konzept einzubeziehen. Dafür schaffte die Spar- und Darlehenskasse Aegidienberg die Voraussetzungen, indem sie 50.000 Krokuszwiebeln für eine Pflanzung an der Theodor-Weinz-Schule spendierte. Um den Zusammenhalt der Stadtteile in Berg und Tal zu festigen, beschlossen die Schulleiter, dass die Aegidienberger sich mit einer Musikgruppe am Fest im Kurgarten beteiligen und die Schulen im Tal entsprechend an dem Aegidienberger Fest mitwirken.

Ein Fest der Kinder und ein Spiegel des Musiklebens an den Bad Honnefer Grundschulen sollte es werden – unter dem Motto

Wir lassen Bad Honnef gemeinsam erblühen!

Und das ist besser gelungen als erhofft.

Am 13.3.015 blühten 500.000 Krokusse im Kurgarten u.a. Parks nach Kräften, der Vormittag war sonnig, 405 Kinder waren angesagt und begeisterten mit einem hinreißenden Musikprogramm:

Beginn 10 Uhr
Ende ca. 11 Uhr
anschließend Pressegespräch im Foyer des Kursaals mit kleinem Imbiß


Begrüßung durch den Gastgeber: Michael Gerdes ( Direktor Seminaris Kongresspark ) und
Veranstalter: Diether Habicht-Benthin ( Initiative Wirtschaft für Bad Honnef )

  1. Gemeinsames Lied: Immer wieder kommt ein neuer Frühling (5 Strophen) – instr. Begleitung durch St. Martinus Schule
  2. Flötengruppe: Serbischer Tanz  ( Löwenburg-Schule )
  3. Lied: Die Blumen tanzen Rock`n Roll (Grundschule „Am Reichenberg“) – instr. Begleitung durch Herrn Euskirchen mit Akkordeon
  4. Frühlingsgedicht:  Der Frühling ist da! (Kinder der St. Martinus Schule)
  5. Kanon zum Krokusfest (St. Martinus Schule)
  6. Frühlingstanz aus Camina Burana (Theodor-Weinz-Schule)
  7. Gemeinsames Schlusslied: Kanon „Es tönen die Lieder

 Dankesworte der Stadt: Bürgermeister Otto Neuhoff


Herausragend war der Krokuskanon der St. Martinus Schule in Selhof, den die Stellvertretende Schulleiterin Irmine Strotmann erdichtet hat und den wir zur Leitmelodie der nachfolgenden Frühlingsfeste machen wollen. Den trugen die mit dem Bus angereisten Selhofer auch am 23.3. auf dem Aegidienberger Fest vor, das von 300 Schülern und Schülerinnen der Theodor-Weinz-Schule getragen wurde.

Programm Frühlings-Krokusfest 23.3.016 Aegidienberg:
Beginn 10 Uhr bis ca. 11. Uhr

  1. Gemeinsames Lied: Immer wieder kommt ein neuer Frühling (Begleitung: Gitarren Fr. Balter/Fr. Huppertz-Reifenberg)
  2. Ansprachen: Rita Bachmann (Schulleitung), Diether Habicht-Benthin (Initiative Wirtschaft f. Bad Honnef), Klaus Munk (Stellvertr. Bürgermeister)
  3. Frühlingsgedicht Kl. 1b (Fr. Hilger-Monschau)
  4. Lied Kl. 4a: Alle Vögel sind schon da (Fr. Huppertz-Reifenberg)
  5. Tanz Kl. 2a aus Carmina Burana (Fr. Balter)
  6. Frühlingsgedicht St. Martinus
  7. Flötengruppe Kl. 2b/3c (Fr. Huppertz-Reifenberg)
  8. Kanon zum Krokusfest St. Martinus     
  9. Gemeinsames Abschlusslied: Es tönen die Lieder (s.o.)

 anl 2 dach
Vom Dach behält man den Überblick?

 

anl 5 anne dirigiert
Anne Köppen, Schulleiterin der St. Martinus Schule, dirigiert mit Hingabe die gemeinsamen Lieder

 

anl 6 floeten
Die Flötengruppe der Löwenburgschule spielt einen Serbischen Tanz

 

anl 7 rocknroll
Und daß die Blumen Rock`n Roll tanzen? – Na bitte, meint Frau Kuhlen von der Grundschule "Am Reichenberg"

 

anl 8 gedicht
7 Schüler – 1 Gedicht: Der Frühling ist da! Nachwuchspoeten der St. Martinus-Schule

 

anl 9 aeg strotmann
Der Krokuskanon wird uns weiter begleiten – zuletzt in Aegidienberg

 

anl 10
Die Schulleiterin Rita Bachmann deichselt die Veranstaltung

 

anl 11 aeg
Und alle sind gut drauf

 

Fotos im Kurpark: Ulrich Dohle ( www.dohle-fotografie.de )

Fotos in Aegidienberg: Helga Welter

Сачак (Ламперия) http://www.emsien3.com/sachak от ЕМСИЕН-3
Дюшеме http://www.emsien3.com/дюшеме от EMSIEN-3
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen Ok